Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Lage & Anreise

Bad Aibling - Moorheilbad in Oberbayern am Alpenrand zwischen München und Salzburg

Erholung und Entspannung in Bad Aibling

Bad Aibling liegt in landschaftlich reizvoller Lage im oberbayerischen Alpenvorland ungefähr 500 Meter über dem Meeresspiegel, cirka 50 Kilometer südöstlich von München und gehört zu den bedeutesten Moorheilbädern Deutschlands. In der Mitte des 19. Jahrhunderts lebte Aibling in einer Idylle, wie sie nur eine lange Friedenszeit hervorbringen kann. In dieser Zeit, in der sich die europäische Welt in ihrer ersten industriellen Aufschwungphase befand, erkannte im alten Aibling der Landgerichtsarzt Dr. Desiderius Beck die Heilkraft des umliegenden Moores. In einem einstöckigen Badehaus eröffnete er 1845 seine "Solen- und Moorschlamm-Badeanstalt". Nach 50 Jahren Betrieb wurde Bad Aibling 1895 öffentlich als Bad anerkannt. 

Das Reha-Zentrum Bad Aibling Klinik Wendelstein liegt am östlichen Ortsrand von Bad Aibling. Nach Süden erstreckt sich ein großer Park mit altem Baumbestand und Blick zu den Alpen. Sie finden hier eine große Wiese mit Liegestühlen, stille Wege, eine Minigolfanlage und einen neu angelegten Barfuß-Parcours. Bad Aibling ist gut an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr angebunden. So beträgt die Entfernung von der Klinik zum Bahnhof in Bad Aibling cirka 1 Kilometer. Zum nächstgelegenen IC-Bahnhof (Rosenheim) sind es etwa 10 Kilometer und zu einem ICE-Bahnhof (München) cirka 50 Kilometer.

Bad Aiblings kleine Innenstadt mit Geschäften, Cafés, Kirchen und malerischen Plätzen lädt Sie ein zum Spazieren und Verweilen. Der Kurpark mit kleinem Teich, Moorbiotop, Duft- und Tastgarten und blühenden Stauden zählt zu den schönsten Parkanlagen Bayerns und bietet Ihnen Erholung und Entspannung. Im Sommer können Sie Freitags und Samstags hier ein abwechslungsreiches Musikprogramm genießen - "umsonst und draußen". 

Mit dem Moorexpress (Autobus) können Sie tagsüber mit Ihrer Kurkarte kostenlos von der Klinik aus alle Ziele der Stadt Bad Aibling erreichen.

Hier finden Sie uns

Ihre Anreise

Mit dem Auto

Über Autobahn A8 Abfahrt Bad Aibling ST 2089 erreichen Sie uns ebenso wie über die B15 Rosenheim.

Mit der Bahn

Wenn Sie mit der Bahn eintreffen, steigen Sie bitte nicht an der Haltestelle „Bad Aibling Kurpark“, sondern an der Haltestelle „Bad Aibling Bahnhof“ aus. Von dort aus können Sie mit dem „Moorexpress“ (Bus) kostenlos gegen Vorlage Ihres Einladungsschreibens mit der Terminbestätigung vom Bahnhof bis zur Klinik fahren. Die Abfahrtszeiten entnnehmen Sie der Internetseite.

Bei Anreise mit der Bahn steht um 12.30 Uhr und 13.20 Uhr ein Taxi der Taxizentrale Wendelstein für Sie kostenlos bereit, welches Sie zur Klinik fährt. Kosten für die Inanspruchname fremder Verkehrsmittel vom Bahnhof zur Klinik werden innerhalb des Zeitraumes, in dem der Moorexpress fährt, nicht erstattet. Treffen Sie später mit der Bahn ein, können Sie ein Taxi vom Bahnhof zur Klinik nehmen. Die Kosten der Taxifahrt legen Sie bitte aus. Diese werden Ihnen gegen Quittung in der Klinik erstattet.

In der Nähe

Nützliches

  • Bahnhof Bad Aibling, ca. 1 km
  • Sparkasse, ca. 1,5 km
  • BK Tankstelle, ca. 2,1 km

Restaurants

  • Restaurant Dionysos im Ratskeller, ca. 1,7 km
  • Café Alte Meierei, ca. 1,2 km
  • Restaurant Fledermaus, ca. 160 m

Einkaufen

  • Nah & gut Edeka, ca. 2,6 km
  • Rewe, ca. 3 km
  • Aldi, ca. 2,5 km

Entspannen und entdecken

  • Kurpark, ca.1,4 km
  • Luli Theater, ca 2,6 km
  • Aibvision Filmtheater, ca. 1,9 km
  • Therme Bad Aibling, ca. 2,4 km

Kontakt

Reha-Zentrum Bad Aibling
Klinik Wendelstein